Motorradfahrer übersieht Auto: Zwei Personen verletzt

Rettungswagen
Bildtext einblenden
Ein Rettungswagen mit eingeschaltetem Blaulicht fährt auf einer Straße. Foto: Boris Roessler/dpa/Symbolbild Foto: dpa

Chieming – Ein 31-jähriger Motoradfahrer aus dem Landkreis Altötting und seine 37-jährige Mitfahrerin übersahen während des Überholvorgangs ein abbiegendes Auto; es kam zu einem Zusammenstoß.


Der Motorradfahrer und seine Sozia waren am Freitag, 30. April, gegen 18.20 Uhr auf der Staatsstraße 2095 mit dem Motorrad in Richtung Chieming unterwegs. Kurz vor der Einmündung nach Kleeham überholte er mit seinem Motorrad mehrere Fahrzeuge. Dabei übersah er eine 53-Jährige aus dem Landkreis Traunstein, die gerade nach links in Richtung Kleeham abbog. Beide Verkehrsteilnehmer krachten zusammen. Das Motorrad kam zu Sturz.

Anzeige

Mehrere Unfallzeugen und Ersthelfer versorgten die beiden Verletzten, sicherten die Unfallstellte ab und kümmerten sich bis zum Eintreffen der Polizeibeamten auch um die Verkehrsregelung. Mit dem Rettungsdienst wurde der Altöttinger und die 37-Jährige leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.

Am Motorrad entstand ein Sachschaden von geschätzt 2000 Euro. Der Sachschaden am Fahrzeug der 53-Jährigen beläuft sich auf circa 1500 Euro.

fb/red


Einstellungen