weather-image
30°

10-Jähriger in Ising von Auto erfasst – Fahrer fährt davon

5.0
5.0
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt"
Bildtext einblenden
Foto: Lino Mirgeler/dpa

Chieming – Von einem Auto angefahren und dabei verletzt wurde am Donnerstag Nachmittag ein 10-jähriger Schüler im Chieminger Ortsteil Ising, als er die Staatsstraße 2095 zu Fuß überqueren wollte. Die Polizei sucht Zeugen des Unfalls.

Anzeige

Der Bub überquerte die Straße gegen 15.45 Uhr, als er von einem dunklen Auto angefahren und dabei zum Glück nur leicht verletzt wurde. Nach dem Unfall entfernte sich der Autofahrer ohne seine Personalien zu hinterlassen.

In wie weit der Fahrzeugführer den Zusammenstoß mit dem 10-Jährigen überhaupt mitbekommen hat, ist nun Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Gegen den noch unbekannten Fahrer führt die Polizeiinspektion Traunstein nun Ermittlungen wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort und fahrlässiger Körperverletzung.

Wer den Verkehrsunfall beobachten konnte und Hinweise auf den dunklen Wagen bzw. dessen Fahrer geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 0861/9873-0 mit der Traunsteiner Polizei in Verbindung setzen.