Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Bergen – Bislang unbekannte Täter versuchten sich am heutigen Dienstag gegen 2 Uhr nachts Zutritt zu einem Wohnanwesen in der Grieser Straße zu verschaffen. Vermutlich wurden der oder die Täter durch das Bellen des Hundes gestört beziehungsweise vertrieben.

Durch das Anschlagen des Hundes wurden die Bewohner wach und bemerkten Beschädigungen an einem Fensterrahmen.

Die Polizeiinspektion Traunstein bittet mögliche Zeugen der Tat, sich unter der Telefonnummer 0861/9873-0 mit der Dienstelle in Verbindung zu setzen.

fb/red