Unfall beim Überholen: Auto überschlägt sich mehrmals

Feuerwehrwagen
Bildtext einblenden
Ein Einsatzwagen der Feuerwehr. Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Bergen – Am gestrigen Dienstag gab es im Gemeindebereich Bergen einen Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person.

Anzeige

Eine 34-jährige Ruhpoldingerin befuhr gegen 12.30 Uhr die Staudacher Straße mit ihrem Auto. Als sie zum Überholen ansetzen wollte, geriet ihr Fahrzeug ins Schleudern. Nach etwa 70 Metern touchierte das Fahrzeug einen Baum, überschlug sich mehrmals und blieb auf dem Geh- und Radweg liegen.

Glücklicherweise wurde die Frau durch den Unfall nur leicht verletzt und konnte ihren Wagen selbstständig verlassen.

Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10.000 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Bergen war neben einer Streife der Polizei Traunstein mit rund 15 Einsatzkräften zur Beseitigung auslaufender Betriebsstoffe vor Ort.

fb/red


Einstellungen