Pedelec-Fahrer verstirbt nach Zusammenstoß mit Auto

Unfall Warndreieck Crash Zusammenstoß Verkehrsunfall
Bildtext einblenden
Foto: Symbolbild, dpa/Armin Weigel

Bergen – Ein 55-jähriger Pedelec-Fahrer aus dem südlichen Landkreis Traunstein wollte heute Nachmittag gegen 14.40 Uhr die Kreisstraße TS 5 vom Weiler Unterwald herkommend in gerader Richtung überqueren. Dabei hatte er das Verkehrszeichen "Vorfahrt gewähren" zu beachten. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mann jedoch ohne Beachtung des bevorrechtigten Verkehrs in die Kreisstraße ein und wurde dabei vom Auto einer 44-jährigen Frau aus dem Landkreis Traunstein erfasst.


Der Pedelec-Fahrer erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Autofahrerin blieb bis auf leichtere Abschürfungen durch umherfliegende Glassplitter weitestgehend unverletzt.

Zur Klärung des Unfallhergangs wurden ein unfallanalytisches und ein unfalltechnisches Gutachten durch die verständigte Staatsanwaltschaft angeordnet. Beide Fahrzeuge wurden darüber hinaus sichergestellt.

Am Pedelec und am Auto entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt etwa 17.000 Euro. Die Kreisstraße TS 5 blieb für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Verkehrssicherungsmaßnahmen wurden durch die örtlichen Feuerwehren vorgenommen.

fb/red