Mit deutlich über 1,10 Promille erwischt – 47-Jähriger wurde Führerschein entzogen

Kelle Polizeikelle Halt Polizei Fahndung
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa-Archiv/Symbolbild

Bergen – Am Sonntag, den 13.12.20 gegen circa. 02.00 Uhr früh, wurde ein 47-jähriger Bergener mit seinem Auto im Gemeindebereich einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen.

Anzeige

Während der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der Fahrer nach Alkohol roch und führten umgehend ein Alkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von deutlich über 1,10 Promille, also im Bereich der absoluten Fahruntüchtigkeit.

Der Bergener musste sich dadurch im Anschluss einer Blutentnahme unterziehen. 

Dem Mann wurde sofort der Führerschein entzogen und er muss sich wegen Trunkenheit am Steuer verantworten. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

fb/red


Einstellungen