weather-image

Kuh auf nächtlicher Fahrbahn angefahren

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Bergen - Eine auf der Fahrbahn befindliche Kuh hat einen Autofahrer aus Bergen in der Nacht von Freitag auf Samstag, kurz vor Mitternacht, einen gehörigen Schrecken eingejagt.

Anzeige

Der Fahrzeuglenker aus Bergen war zu diesem Zeitpunkt auf der Kreisstraße TS 5 von Siegsdorf kommend in Fahrtrichtung Bergen unterwegs, als urplötzlich eine Kuh auf der Fahrbahn auftauchte.

Aufgrund der Kürze der Zeit war es dem Mann zu diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich, einer Kollision mit dem Tier zu vermeiden. Die Kuh wurde folglich vom Pkw erfasst und wurde schwer verletzt. Nach dem Zusammenstoß schleppte sie sich noch in einen kleinen angrenzenden Bach. Dort blieb die Kuh dann liegen und kam nicht mehr raus. 

In Absprache mit dem Besitzer des Tieres, wurde das Tier noch vor Ort fachkundig von seinen Leiden erlöst. Der Fahrzeuglenker aus Bergen blieb zum Glück unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand beträchtlicher Sachschaden. Die Feuerwehr Bergen reinigte die Fahrbahn und leuchtete die Unfallstelle aus.