weather-image
-2°

Bürgermeister und neue Gemeinderäte wurden vereidigt

1.0
1.0
Bildtext einblenden
Sie sind neu im Gemeinderat (von links): Peter Hallweger (Grüne), Sonja Brunner (ÜW), Kristian Krammer (Grüne), Josef Parzinger (SPD), Georg Steiner (SPD) und Stefan Schneider (Grüne).

Bergen. In der konstituierenden Sitzung des Gemeinderats nahm »Alterspräsident« Albert List (SPD) die Vereidigung des neuen ersten Bürgermeisters, Josef Schweiger, vor. Anschließend vereidigte Schweiger die sechs neuen Gemeinderäte Sonja Brunner (ÜW), Stefan Schneider, Kristian Krammer, Peter Hallweger (alle Bündnis 90/Die Grünen), Georg Steiner und Josef Parzinger (beide SPD).


Bei der Wahl der beiden Bürgermeister-Stellvertreter wurde der Grünen-Kandidat Stefan Schneider zum Zweiten Bürgermeister und Herbert Berger von der ÜW zum Dritten Bürgermeister gewählt. Schneider (Grüne) setzte sich bei der schriftlichen Abstimmung mit 12:5 Stimmen gegen Josef Gehmacher (CSU) durch und Herbert Berger mit 9:7 Stimmen gegen Thorsten Lohner von der CSU. Bisher waren Josef Gehmacher und Josef Schweiger (SPD) Dritter Bürgermeister.

Anzeige

Weiter ging es darum, welche Ausschüsse es in der neuen Legislaturperiode in Bergen geben wird. Beibehalten wird der Umwelt-, Tourismus- und der Bauausschuss. Neu eingeführt wird wieder der Finanzausschuss. Geschäftsleiter Andreas Schultes begründete die Wiedereinführung mit der Notwendigkeit der aufwendigen Vorbereitungsarbeiten für den Bergener Gemeindehaushalt. Weiterhin gibt es den Jugend- und Sportausschuss, der um den Bereich Soziales erweitert wird.

Verpflichtend ist die Beibehaltung des Seilbahnausschusses, der beschließende Funktion hat wie auch der Prüfungsausschuss für die Hochfelln-Seilbahn GmbH & Co.KG. Notwendig ist auch weiterhin der Rechnungsprüfungsausschuss, zum Vorsitzenden wurde Albert List (SPD) bestellt.

Mit mehrheitlicher Zustimmung wurde beschlossen, dass alle Ausschüsse bestehen bleiben und mit je sechs Personen besetzt werden. Beibehalten wird auch der Arbeitskreis »Mieten«, dem vier Gemeinderäte angehören.

Sitzungsgeld um fünf Euro erhöht

Neu festgesetzt wurde das Sitzungsgeld des Gemeinderats, das in Absprache mit der Gemeinde Vachendorf von bisher 20 Euro auf nunmehr 25 Euro pro Sitzung erhöht wurde. Bürgermeister Schweiger sagte, mit diesem Betrag liegt Bergen noch wesentlich unter dem Durchschnitt der Landkreisgemeinden.

Zum Umweltreferenten bestellte der Gemeinderat mehrheitlich Peter Hallweger von den Grünen und Referent für Soziales, Jugend und Sport bestimmte wurde Josef Parzinger (SPD). Das gemeindliche Einvernehmen gab es für den Vorschlag an die Gemeinschaftsversammlung zur Bestellung des Ersten Bürgermeisters als Standesbeamten.

Weiter gaben die Fraktionen ihre Sprecher bekannt. Josef Gehmacher ist es für die CSU, Albert List für die SPD, Herbert Berger für die Überparteilichen Wähler und Monika Mitterer für Bündnis 90/Die Grünen.

Abschließend gab Bürgermeister Schweiger bekannt, dass sich Hermine Gstatter bereit erklärt hat, das Amt des Seniorenbeauftragten zu übernehmen. Dies war bisher Lorenz Gehmacher, der aus Altersgründen nicht mehr zur Verfügung steht. OH