Bildtext einblenden
Einen fulminanten Auftritt legten »Tscheky & The Blueskings« in der Theaterfabrik hin.

Wenn Leidenschaft Rock and Roll ist...

Wenn Leidenschaft Rock and Roll ist, dann ist das Ergebnis ein rundum gelungenes Konzert mit toller Atmosphäre im gut gefüllten Theatersaal der Theaterfabrik Traunreut.

Die zahlreichen treuen Fans des echten, handgemachten Gitarrenrock kamen voll auf ihre Kosten. Die fünf Bluesrocker sorgten für eine tolle Athmosphäre im Theatersaal, gefüllt mit richtig gutem Sound. Michael »Tscheky« Sedlatschek, Bandleader, Leadgitarrist und fulminanter Sänger, ist durch und durch überzeugter Bluesrocker und im Vergleich zu den früheren Auftritten etwas aggressiver unterwegs.

In die Pianotasten hämmert Andreas Schatz, welcher den Sound der Band mit Boogie-Einflüssen besiegelt. Für den nötigen Groove am Bass sorgte Markus Rehrl und der eingesprungene Ersatzdrummer überzeugte mit mitreißendem Schlagzeugsolo. Die »Tschekys » nutzten die coronabedingte auftrittsfreie Zeit, um ihre zweite CD »Man of Blues« einzuspielen.

Songs wie »Thunderbird«, »Man of Blues« »Sweet Little Sixteen« und »Honky Tonk Woman« sorgten für beste Stimmung im Saal und das Publikum konnte nicht lange auf den Stühlen sitzten bleiben. Michael Sedlatschek alias »Tscheky« lobte die Location mit traumhafter Atmosphäre – macht richtig Spaß, einfach super zum Rocken seine Worte!

Das Publikum verlangte durch endlosen Applaus nach Zugaben – davon gab es mehrere und zu guter Letzt den Song »Rote Lippen soll man küssen«, bei dem fleißig mitgesungen wurde. Beim Verlassen des Theaters hörte man begeisterte Stimmen von Besuchern:« Ein unvergesslicher Abend«, »Mit den 'Tschekys' fühlt man sich in eine andere Zeit versetzt«, »Habe den Alltag im Fluge vergessen«, »Man spürt die unendliche Leidenschaft des Rockers Michael Sedlatschek«, »Tolle Stimmung«. fb

Mehr aus Kultur aus der Region