weather-image

A-cappella-Gruppe »Fourte+« bei BR-Wettbewerb

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Das letzte Live-Konzert von Fourte+ war Ende Oktober in der Theaterfabrik. (Foto: Mix)

Die A-cappella-Gruppe »Fourte+« nimmt am Wettbewerb »'Mit Abstand' bestes Musikvideo« des Bayrischen Rundfunks teil und hat es in die Endrunde geschafft.

Anzeige

In den drei Kategorien »Das 'mit Abstand' beste Livekonzert, Musikvideo und Digitalprojekt« waren alle Chöre in Bayern aufgerufen, sich bei BR-KLASSIK zu bewerben. »Fourte+« hat es bei dem Wettbewerb bereits unter die zehn Besten in der Kategorie »'mit Abstand' bestes Video« geschafft. Jetzt geht es im Finale um den Sieg. Unter der Webadresse http://brklassik.de/choraktion kann man noch bis Sonntag, 13. März, seine Stimme für die heimische Gruppe abgeben.

Unter dem Motto »It’s Chor-ona time« hat der BR die Aktion im Februar gestartet und jetzt läuft das Onlinevoting für die Endrunde. Alle Beiträge »erzählen starke Geschichten, wie man in diesen Zeiten zusammenhalten kann«, wie es auf der Homepage dazu heißt. Insgesamt 171 Einsendungen zeigen die große Vielfalt der bayerischen Chorszene auf, genauso aber auch das Bedürfnis der Ensembles nach Aktivität, nach einem Raus aus der Enge der Pandemie. In der Jury saßen Vertreterinnen und Vertreter des Bayerischen Musikrates, des BR-Chores und von BR-KLASSIK. »Zu erleben war ein spürbares Bedürfnis, sich kreativ zu artikulieren, zu äußern, gehört und gesehen zu werden«, so der BR.

Die Chöre, die am Ende die meisten Stimmen bekommen, können sich auf einzigartige Preise freuen: eine Studioproduktion im BR-Funkhaus, eine Chorprobe mit dem Leiter des BR-Chores, Howard Arman, ein professionelles Fotoshooting und ein Musikvideo. Zudem vergeben BR-KLASSIK und der BR-Chor Sonderpreise für besonders bemerkenswerte Einsendungen.

Das Motto des Vokal-Quintetts »Fourte+« lautet »A cappella auf bayrisch«. Vier Chormitglieder stammen aus dem Traunreuter Stadtgebiet, einer aus Kirchanschöring. Bei mehreren Konzerten in der Region gewann der Chor bereits eine große Fangemeinde. Der beim BR-Wettbewerb präsentierte Titel »Bunt« will eine Lanze brechen für Vielfalt und kulturelle Toleranz.

Mit dem Voting für die Gruppe »Fourte+« über den oben genannten Link kann man die Gruppe auf dem Weg zum Sieg in der Kategorie »'mit Abstand' bestes Video« unterstützen. »Wir von Fourte+ bedanken uns schon im Voraus für rege Teilnahme. Dafür gibts ein schönes Konzert, wenn wir uns wieder treffen dürfen. Also bitte abstimmen für uns, jede Stimme zählt«, betont Alex Gruber, Sänger und Chormitglied aus St. Georgen. Pia Mix

Mehr aus Kultur aus der Region
Einstellungen