weather-image

Vielfalt am Petersberg

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bei lustigen Spielen traten die einzelnen Kreisverbände gegeneinander an und kämpften um den Wanderpokal.

Mehr als 300 Teilnehmer aus der ganzen Erzdiözese München und Freising fuhren zum Zeltlager der Katholischen Landjugend zum Petersberg im Landkreis Dachau. Unter ihnen war auch eine Gruppe aus dem Landkreis Traunstein.


Die drei Tage standen unter dem Thema »VielfaltICH« und boten ein umfangreiches Programm. In Workshops durften sich die Teilnehmer an kreativen, musischen und gesellschaftspolitischen Aktivitäten und Angeboten ausprobieren. So gab es unter anderem einen Gebärdensprachworkshop und einen Kurs in Graffiti.

Anzeige

Am Samstagabend begeisterte die oberbayerische Nachwuchsband »BustAMove« die Jugendlichen mit ihrem rockigen Programm. Höhepunkt des Treffens war der festliche Open-Air-Gottesdienst zu Pfingsten. Im Anschluss daran traten die KLJB-Kreisverbände bei der Landkreispowershow im Wettkampf um den begehrten Wanderpokal, die Tigerente gegeneinander an. Die Jugendlichen aus Ebersberg gingen dabei als Sieger hervor.