weather-image
19°

THW-Jugend in Berlin

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Durch die Ausstellung des Technischen Hilfswerks vor dem Berliner Reichstag führten die Traunsteiner Jugendlichen Benedikt Maric (rechts) und Tobias Lederer den Traunwalchener Bundestagsabgeordneten Peter Ramsauer. (Foto: THW)

Traunstein/Berlin. Unter dem Motto »MdB und THW – Freiwillig helfen« präsentierte sich das Technische Hilfswerk an einem parlamentarischen Nachmittag den Bundestagsabgeordneten und allen Interessierten vor dem Reichstagsgebäude in Berlin.


Auch die beiden 16-jährigen Traunsteiner Tobias Lederer und Benedikt Maric waren als Abordnung für den THW-Verband Traunstein und Berchtesgadener Land in Berlin dabei. Als der heimische Bundestagsabgeordnete Peter Ramsauer von ihrem Besuch erfuhr, wollte er sich gleich mit ihnen treffen: »Es ist großartig, dass sich das Technische Hilfswerk einmal im Jahr in Berlin in dieser Weise präsentiert. Das THW ist ein unverzichtbarer Grundpfeiler des Katastrophenschutzes in Deutschland«, ist Ramsauer überzeugt.

Anzeige

Von den beiden Jugendlichen und Klaus Labitzke, dem Geschäftsführer der THW-Geschäftsstelle in Mühldorf, die auch für die Landkreise Traunstein und Berchtesgadener verantwortlich ist, ließ sich der ehemalige Bundesverkehrsminister durch die Ausstellung in mehreren Zelten führen.

»Es freut mich riesig, dass sich auch in meinem Wahlkreis junge Leute ehrenamtlich im THW engagieren«, zeigte sich Ramsauer von den beiden jungen Männern begeistert.