weather-image

Theaterpremiere am AKG mit »sofortiger Erleuchtung«

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Nachdem die Theatergruppe des Annette-Kolb-Gymnasiums im vergangenen Jahr mit den Aufführungen ihres Schwarzen Theaters mit Tanz, Pantomime und witzigen Kurzszenen sehr viele Leute zum Lachen gebracht hat, will das Seminar dieses Mal die Zuschauer mit dem Stück »Sofortige Erleuchtung inkl. MwSt.« zum Nachdenken bringen. Die Theaterbesucher werden Zeugen eines Wochenendseminars der Institution »Être« und sehen dabei die Praktiken von Seelenfängern. Damit sind Leute gemeint, die verunsicherten Menschen helfen wollen, damit diese »ihr Leben endlich in den Griff bekommen und erleuchtet werden«. In Wirklichkeit wird ihnen mit menschenverachtenden Methoden, Gehirnwäsche und pseudowissenschaftlichem Geschwafel das Geld aus der Tasche gezogen. Seit vier Wochen proben die Jugendlichen intensiv für die Aufführungen und haben auch das Bühnenbild selbst gestaltet. Premiere ist am kommenden Freitag um 19 Uhr in der Schulaula des AKG. Weitere Aufführungen sind dann an den beiden Tagen darauf, also am Samstag und am Sonntag, jeweils um 19 Uhr geplant. Kartenreservierungen sind noch unter der Telefonnummer 0861/209340 möglich. (Foto: M.D. Nachtsheim)


 
Anzeige