weather-image
32°

Schüler versorgten Biathlon-Besucher

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die Schüler der Steigenberger-Akademie versorgten während der Biathlon-Wettkämpfe die Besucher im VIP-Zelt an der Chiemgau-Arena.

Ruhpolding – Rund 50 Schüler der Steigenberger-Akademie Bad Reichenhall zeigten an den fünf Biathlon-Tagen in Ruhpolding, was sie im Bereich Service an der Akademie gelernt haben. Sie bewirteten täglich zwischen 1000 und 13000 Gäste im VIP-Zelt an der Chiemgau-Arena.


»Die tolle Atmosphäre lässt den Stress fast vergessen«, so Fachlehrer Wolfgang Rieder. »Meine Schüler und ich sind jedes Jahr aufs Neue von der guten Stimmung sowohl beim sportlichen Wettkampf als auch im Team begeistert.«

Anzeige

Es nehmen Schüler aus den verschiedenen Programmen der Akademie wie dem Hotelökonom oder Hotelbetriebswirt teil. Beim Weltcup haben die Schüler die Möglichkeit, das gelernte Fachwissen aus der Akademie umzusetzen und ihr Können zu zeigen. »Bei Events dieser Größe überzeugen zu können gibt den Schülern jede Menge Motivation für ihre Aus- oder Weiterbildung«, so Rieder.

Bereits seit dem Jahr 2008 sind Schüler der Steigenberger-Akademie als Fachkräfte beim IBU Weltcup in Ruhpolding im Einsatz. fb