weather-image

Schüler packten bei der Tafel mit an

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Lebensmittel sortieren und Waren ausgeben: Die Gymnasiasten banden sich Schürzen um und packten an mehreren Tagen in den Räumen der Tafel mit an.

Traunreut. 13 Schüler der zwölften Klasse am Johannes-Heidenhain-Gymnasium packten in den letzten Monaten tatkräftig bei der Traunreuter Tafel mit an. Sie halfen beim Sortieren der Lebensmittel, bei der Ausgabe und befassten sich intensiv mit den Aufgaben der Einrichtung.


Sie hatten für ihr P-Seminar als Thema und externen Partner die Traunreuter Tafel gewählt und in dieser Zeit eng mit den ehrenamtlichen Tafel-Helfern zusammengearbeitet. Die jungen Damen und Herren zeigten in einer Präsentation am Donnerstagabend, welche Aufgaben sie übernommen hatten und informierten die Besucher zudem über die Tafeln in Deutschland generell und in Traunreut im Besonderen.

Anzeige

Der betreuende Lehrer Gerhard Geisselbrecht hob in seiner kurzen Einführungsrede hervor, er sei sehr erfreut darüber, dass dieses P-Seminar erstmals eine soziale Ausrichtung hatte und nicht einen Wirtschaftsbetrieb als externen Partner wählte. »Die Seminaristen hatten hier Kontakt zu Leuten, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen«, erläuterte der Religionslehrer und drückte seine Hoffnung aus, dass die Schüler sich auch künftig ehrenamtlich und sozial engagieren mögen.

Die Teilnehmer sammelten auch Spenden für die Traunreuter Tafel, die in absehbarer Zeit wohl ein neues Lieferfahrzeug anschaffen muss. Bis zum Zeitpunkt der Präsentation waren bei verschiedenen Aktionen rund 400 Euro an Spenden eingegangen.

Im Rahmen ihres P-Seminars, das den Abiturienten Einblick in die praktische Arbeitswelt gewähren soll, packten die jungen Leute bei der Traunreuter Tafel voller Elan mit an. Sie waren immer wieder mal dabei, wenn die gespendeten Lebensmittel sortiert wurden, wechselten sich als Helfer bei der dreimal wöchentlich stattfindenden Ausgabe ab und lernten so viel über die Einrichtung und die Menschen, die hier Hilfe bekommen.

Bei einem Tag der offenen Tür halfen die Schüler zudem fleißig mit und strichen davor sogar in einer Gemeinschaftsaktion die Wände neu. mix