weather-image
25°

Schnuppertag bei der Feuerwehr

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Einen Schnuppertag bei der Teisendorfer Feuerwehr verbrachten die Schüler der achten bis zehnten Klassen der Mittelschule. Ziel war laut Feuerwehr-Vorstand Bernhard Wimmer, den Jugendlichen einen Anreiz zu geben, vielleicht selber einmal zur Feuerwehr zu gehen. Bereits beim kurzen Einführungsvortrag im Schulungsraum erzählten diese eifrig von eigenen Erlebnissen und stellten Fragen. Danach konnten die Jugendlichen die Feuerwehrautos genau inspizieren und diverse Gerätschaften in die Hand nehmen, wie den 23 Kilo schweren Spreizer mit einer Spreizkraft von bis zu 70 Tonnen, der immer zu zweit bedient wird. Wie schwer das Gerät ist, merkten Marie Krammer (links) und Alina Lohwieser, als sie den Spreizer hochhoben. Auch in einen Hitzeschutzanzug konnten sie schlüpfen. Höhepunkte waren das Einsteigen in das hochmoderne neueste Fahrzeug HLF 20/16, wo Christian Kecht die Funktionen des Atemschutzgerätes vorführte und die Bedienung diverser Feuerlöscher. (Foto: Mergenthal)


 
Anzeige