weather-image
25°

Ruhpoldinger begeistert von Sommer-Erlebnistag

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Fahrtricks mit den sogenannten »Fatbikes« lernten diese Schüler am Speedway-Stadion.

Ruhpolding – Aus über 20 Workshops konnten die Kinder und Jugendlichen der Grund- und Mittelschule Ruhpolding am Sommer-Erlebnistag wählen. So konnten die Schüler einen ganzen Vormittag den Golfsport testen, Fahrräder reparieren oder Fahrtricks mit auf sogenannten »Fatbikes«.


Aber auch die Selbstverteidigung machte mehreren Kindern mit der Abteilung Taekwondo großen Spaß, genauso wie das Zirkusprojekt. Mit einer Mountainbike-Tour ging es schließlich über Röthelmoos zum Schwimmen an den Weitsee und beim Discgolf wurde das Gelände des Unternbergs erkundet.

Anzeige

Zudem durfte eine Gruppe im HPZ einen Kletterkurs durchführen, während weitere Gruppen beim Minigolf, beim Kegeln, oder beim Reiten am Brendelberg waren. Mit GPS-Geräten wurde auch ein Schatz gesucht. Außerdem machten Gruppen einen Ausflug ins Mammut-Museum nach Siegsdorf und zum Käser auf der Langerbauernalm.

Aber nicht nur das sportliche Angebot stand im Mittelpunkt. So gab es auch Angebote für musikalische und künstlerische Schüler. Zum einen konnten sie in einem Musik-Projekt ihr Taktgefühl testen, während andere Schüler ihr malerisches Geschick in drei Kunstworkshops unter Beweis stellten. fb