weather-image
22°

Mit Historiker diskutiert

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Einen anspruchsvollen Vormittag erlebten die Schüler der 11. Klassen im Festsaal des Staatlichen Landschulheims Marquartstein mit dem bekannten Historiker und Professor Konrad Löw aus München. Unter dem Titel »Hochgelobt und vogelfrei – Genießen auch unsere Vorfahren den Schutz des Grundgesetzes?« wandte sich der 1931 in München geborene Politologe und Jurist gegen den pauschalen Vorwurf an die Deutschen, es handle sich um ein »Tätervolk«. Auch nach der Veranstaltung suchten einige Schüler zusammen mit dem Moderator der Diskussion, Geschichtslehrer Christoph Nöldeke, das Gespräch mit dem Wissenschaftler (links). (Foto: Giesen)


 
Anzeige