weather-image
25°

Mehr über Elektromobilität erfahren

0.0
0.0

Traunstein – Berufs- und Studienperspektiven im Bereich umweltfreundlicher Berufe aufzuzeigen ist eines der Ziele des »Green Day« (Grüner Tag) der seit drei Jahren immer am 12. November veranstaltet wird. Bundesweit beteiligten sich daran heuer über 130 Unternehmen, Hochschulen und Forschungseinrichtungen.


In Traunstein beteiligte sich am gestrigen Mittwoch das Bildungszentrum der Handwerkskammer für München und Oberbayern an dem Projekttag. Dabei wurden Schüler der neunten Klasse von der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule Traunstein eingeladen, um sich unter dem Motto »Elektroauto – vom Ökomobil zum Massenprodukt« zu informieren.

Anzeige

Dass die Thematik die Schüler interessiert, wurde schon bei der Begrüßung durch den Bildungsberater Edmund Halletz von der Handwerkskammer deutlich, der den künftigen Autofahrern anhand der beiden Elektrofahrzeuge der Handwerkskammer die Vorteile von den umweltfreundlichen Fahrzeugen aufzeigte und sie als künftige Fahrer mit Klimabewusstsein zu sensibilisieren versuchte.

Im Landkreis Traunstein gibt es – insbesondere aufgrund des vergleichsweise hohen Anschaffungspreises – derzeit erst 37 Elektroautos. Über die Initiative des Sonnenkreis Traunstein sei man aber bestrebt, an jedem Rathaus im Landkreis Ladeplätze zu installieren, um so die Thematik weiter positiv zu befördern.

Die Schüler waren mit vielen Fragen interessiert bei der Sache. Diese gingen von der Reichweite und des Preises über die Schnelligkeit der Autos bis zum Thema Geräuscharmut. awi