weather-image

Mehr Selbstbewusstsein bekommen

0.0
0.0

Traunreut. Seit Dezember lief an der Berufsschule zur sonderpädagogischen Förderung der Jugendsiedlung Traunreut ein Projekt in Zusammenarbeit mit dem SV Zukunft, bei dem die Jugendlichen durch Profisportler und Referenten gecoacht wurden.


Ziel der insgesamt neun Projekttage war es, die Schüler auf dem Weg ins Berufsleben zu unterstützen, zu motivieren, zu begeistern und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Bei der Abschlussveranstaltung in dieser Woche zeigte sich, welche Fortschritte die jungen Menschen, die bisher in ihrem Leben nicht gerade vom Erfolg verwöhnt waren, im Laufe dieser fünf Monate gemacht haben.

Anzeige

Sichtbar wurde der Erfolg des Projektes schon allein dadurch, dass die Jugendlichen sich allesamt trauten, vor der Klasse, einigen Eltern, Lehrern und Vertretern des SV Zukunft zu stehen und frei zu reden. Noch vor einigen Monaten hätten sich das die meisten nicht zugetraut und es auch nicht für möglich gehalten, dass sie das jemals schaffen.

Im Rahmen des Projektes waren die Profisportler Florian Pavic, Verena Bentele, Marko Rajkovic und Michaela Gerg zu Gast sowie die Kommunikationstrainerinnen Birgit Mooser- Niefanger und Nicola Edler-Golla.

Anhand der Lebensgeschichten dieser Menschen mit Höhen und Tiefen, mit Erfolgen und Niederlagen lernten die Jugendlichen, dass man Ziele braucht und für die Erreichung dieser auch kämpfen muss, selbst wenn der Weg nicht immer gerade verläuft. Sie erfuhren, wie man sich nach Rückschlägen wieder aufrafft und neu motiviert, wie man selbstsicher auftritt und was man allein mit Körpersprache ausdrücken kann. mix