weather-image

Kochen wie Alfons Schuhbeck

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Für die Projektprüfung an der Chieminger Mittelschule machte Daniela einen Marillen-Tassen-Strudel. (Foto: Ortner)

Chieming. Unter dem Motto »Kochen wie Alfons Schuhbeck – Buffet für 20 Personen« stand die Projektprüfung der acht Schülerinnen des sozialen Zweiges der Mittelschule Chieming. Auch eine externe Prüfungsteilnehmerin vom Landschulheim Marquartstein nahm daran teil. In zwei Gruppen, kurz »Süß« und »Pikant« genannt, wurden intensiv die Schuhbeckschen Kochschmöker gewälzt und Ideen ausgetauscht. Aber auch das Probekochen, das Verfassen von Einkaufslisten und detaillierter Ablaufpläne war mit dabei. Gut vorbereitet ging es dann zwar mit einem Kribbeln im Bauch, aber ohne Hektik in den Prüfungstag.


Entstanden sind dann unter anderem ein Salzbraten, Kaspressknödel, Wiener Schnitzel und Blätterteigtaschen mit vegetarischen Füllungen, aber auch Salate und frische Aufstriche. Auch in der »Dessertabteilung« lief alles wie am Schnürchen. Es gab Limetten-Röllchen im Schokomantel, einen Marillen-Tassen-Strudel, ein Erdbeer-Pfirsich-Tiramisu, eine Schokotorte mit weißen Marzipanrosen und Apfeltaschen in Bierteig.

Anzeige

Mit einem erfrischenden Buttermilch-Erdbeer-Shake mit Heidelbeeren begrüßten die Prüflinge ihre Gäste. Gespeist wurde an einer langen Tafel, die mit einer originellen, zum Thema passenden weiß-blauen Dekoration mit Bierkrügen aus Ton, Radieschen und Margeriten bestach.

Projektgruppe »Technik« entwarf ein Reisespiel

Für die acht Chieminger und zwei externen Schülern der Projektgruppe »Technik« lautete die Aufgabenstellung »Anfertigen eines Reisespieles aus Holz«. Auch hier war Kreativität und Geschick gefragt. Zunächst ging es um Designentwurf und Materialberechnung für ein Spiel nach Wahl. Eine ruhige Hand fürs Zuschneiden und den Feinschliff war ebenso gefragt wie Einfallsreichtum bei der Ausarbeitung der Details.

Am Ende entstanden die Spiele Mühle, Solitär und Mensch-ärgere-dich-nicht in verschiedensten Ausfertigungen. om