weather-image

Käse als Thema für die Metzger

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Sonja Pfersch (links) informierte die angehenden Fachverkäuferinnen und Metzger aus der Staatlichen Berufsschule Traunstein über die Herstellung von Käse und das Anrichten von Käseplatten.

Traunstein – Die 12. Klasse der Fachverkäuferinnen und Metzger an der Berufsschule an der Wasserburger Straße fuhr auf Einladung der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft nach München. Hier tauchten die angehenden Fachkräfte in die »Welt des Käses« ein. Unter Leitung der Diplom-Ökotrophologin Sonja Pfersch ging es auf Entdeckungsreise in die zum Teil für sie noch unbekannte Materie.


Nach einem umfangreichen theoretischen Einblick in die Herstellung und einem Überblick über die Käsearten ging es an die praktische Umsetzung. Dabei konnten die angehenden Fachkräfte ihrer Kreativität freien Lauf lassen und – gut beraten von Frau Pfersch und Metzgermeister Sebastian Krutzke, der verantwortlich ist für die Ausbildung der Fachverkäuferinnen in Traunstein – aus einem reichhaltigen Angebot dekorative und ansprechende Käseplatten kreieren. Natürlich gab es auch reichlich Gelegenheit, die Köstlichkeiten einer eingehenden Sinnesprüfung zu unterziehen. awi

Anzeige
Einstellungen