weather-image
22°

Junge Radio-Vollprofis

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Das Schulradio-Team des Chiemgau-Gymnasiums, Valentino Pino (von links), Jonas Kohler, Niklas Wrona und Justus Klein, zusammen mit Mediencoach Gabriel Wirth vom Bayerischen Rundfunk.

Traunstein – Das Schulradio-Team »Brunnwiesenbrummer« vom Chiemgau-Gymnasium (CHG) nahm an einem mehrtägigen Radio-Workshop im Rahmen des Projekts »Turn On« des Bayerischen Rundfunks (BR) in Passau teil.


Das Team besteht aus vier Schülern und strahlt künftig alle zwei Wochen seine Sendung auf dem Pausenhof aus. Im Workshop ging es darum, sich näher mit dem Thema zu beschäftigen und Beiträge zu gestalten. Der 14-jährige Jonas Kohler berichtete über die Orgel im Stephansdom und bekam dazu vom Organisten Informationen, zum Beispiel wie die Orgel funktioniert und dass sie 18 000 Pfeifen hat.

Anzeige

Niklas Wrona (13 Jahre) traf sich mit dem Stadtführer, Politiker, Buchautor und Prähistoriker Mathias Koopmann. Er führte die Schüler durch Passau und gab ihnen Informationen über einzelne Gebäude.

Mit erfahrenen Radioexperten des BR produzierten die Schüler ihre Beiträge. Beim Schneiden eines zehnminütigen Interviews entstand beispielsweise ein O-Ton von nicht einmal einer Minute. Für die Sendung musste sich jeder Schüler für eine Aufgabe entscheiden, zum Beispiel Chef vom Dienst, Moderator, Techniker oder Musikredakteur. Am letzten Tag des Workshops präsentierten die einzelnen Gruppen ihre Sendungen.

Mediencoach Gabriel Wirth bekam noch am gleichen Tag Rückmeldung von einem Interviewpartner: »Ich wusste gar nicht, dass ihr junge Vollprofis durch die Gegend schickt! Die Fragen waren super und technische Probleme gab es auch keine. Eine sehr schöne Abwechslung zur alltäglichen Pressearbeit.« fb