weather-image
28°

»Es war eine sehr schöne Zeit, mit Höhen und Tiefen«

0.0
0.0

Grassau – Viele junge Leute spielen mit dem Gedanken, einmal ein Soziales Jahr im Ausland zu verbringen. Was man dabei erleben kann, darüber berichteten Sofia Negele, Steffi Steiner und Georg Huber bei einem Informationsabend im Grassauer Pfarrheim, den die Katholische Landvolkbewegung organisiert hatte.


Sofia Nagele war als ausgebildete Akustikerin im Hochland von Peru tätig. Viele Kinder sind hörgeschädigt. Sie werden von ihren Familien oft zum Diebstahl gezwungen. Auch fällt den schwerhörigen Kindern das Lernen schwer, eine schulische Ausbildung bleibt damit auf der Strecke. Sofia Nagele unterrichtete viele gehörlose Mädchen. Ferner berichtete sie, dass die Bildung in Peru sehr niedrig ist, obwohl die Mittel manchmal schon da wären, sich aber niemand um die Bildung kümmert. »Es war eine sehr schöne Zeit, mit Höhen und Tiefen, eine Zeit, die ich nicht missen möchte. Ich kann nur jeden ermutigen, sein Soziales Jahr im Ausland zu machen«, betonte sie.

Anzeige

Der 23-jährige Georg Huber verbrachte ein Jahr in Bolivien und war dort in der Jugendarbeit in einer Gärtnerei tätig. Er war in einer kleinen Region im Tiefland tätig und damit befasst, wild abgeholzte Waldflächen wieder aufzuforsten. In zwei Seminaren wurde er im Vorfeld auf seine Aufgabe vorbereitet. Huber sprach auch davon, wie zufrieden die Menschen sind und wie genügsam. Von dieser Zufriedenheit, aber auch dem Einfallsreichtum konnte er viel mitnehmen.

Die 28-jährige Stefanie Steiner, die Sozialarbeit studiert und ausgebildete Dorfhelferin und Steuerfachangestellte ist, ist über die Katholische Landvolk Bewegung an das Projekt »Ofenbau in Ecuador« gekommen. In den kleinen Häusern, die meist nur aus einem Raum bestehen, seien oft nur offene Kochstellen ohne ordentlichen Abzug vorhanden, erzählte sie. Dadurch bekämen viele gesundheitliche Probleme. Mit Hilfe des Projekts können die Bewohner unter Anleitung einen ziegelummantelten Ofen mit Abzug bauen. Dies wiederum spart Holz und verhindert den Rauch im Raum. Steffi Steiner schwärmte von den Leuten, dem Land und der Genügsamkeit der Menschen, die mit Wenigem so zufrieden sind. tb