weather-image
14°

Erste Schul-Stadtmeisterschaft im Tischtennis

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Zum ersten Mal findet am Dienstag in Traunstein eine Schul-Stadtmeisterschaft im Tischtennis statt. Rund 70 Schüler der Traunsteiner Schulen nehmen daran teil.

Traunstein – Zum ersten Mal wird am Dienstag ab 9 Uhr die Traunsteiner Schul-Stadtmeisterschaft im Tischtennis in Haslach ausgetragen. Am Turnier nehmen etwa 70 Schüler der Traunsteiner Schulen teil.


Es beteiligen sich das Annette-Kolb-Gymnasium, das Chiemgau-Gymnasium, die Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule, die Maria-Ward-Mädchenrealschule Traunstein-Sparz, die Montessori-Schule, die Private Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer, das Sonderpädagogische Förderzentrum, die Berufliche Oberschule Traunstein (FOS/BOS) und die Reiffenstuel-Realschule. Gespielt wird in drei Altersklassen: AK I (Jahrgänge 2003 und jünger), AK II (Jahrgänge 2000 bis 2002) und AK III (Jahrgänge 1999 und älter). Die Erstplatzierten erhalten Pokale, Urkunden und Sachpreise.

Anzeige

Angemeldet hat sich die Tischtennis-Elite des Kreises 15 Traunstein – Bad Reichenhall, sodass hochkarätige Spiele zu erwarten sind. Laut der offiziellen Rangliste des Deutschen Tischtennisbunds zählen in der AK I Philip Brunnauer vom SV Oberteisendorf (Wirtschaftsschule Dr. Kalscheuer), in der AK II Eric Stein vom SV Surberg (Reiffenstuel-Realschule) und in der AK III Mario Aicher vom TV Laufen (BOS Traunstein) zu den Favoriten.

Ermöglicht wird das Turnier durch eine offene Zusammenarbeit zwischen den beteiligten Schulen und den Vereinen, die sich organisatorisch beteiligen: Der Post SV Traunstein stellt sein Material zur Verfügung, die Turnierleitung liegt in den Händen von Barbara Reschberger und Witas Krasauskeite vom TSV Waging; unterstützt werden sie von Alexander Pawlow und Werner Fertl sen. vom Post SV Traunstein sowie Frieder Kohler vom SV Surberg.

Die Rahmenorganisation übernehmen Alexander Kalls-perger und Claudia Schemmer von der Reiffenstuel-Realschule. Um 9 Uhr eröffnet der Traunsteiner Oberbürgermeister Christian Kegel als Schirmherr das Turnier. Um Essen und Trinken kümmert sich die SMV der Reiffenstuel-Realschule – der Erlös wird für soziale Zwecke gespendet. fb