weather-image

Erfolg im Jugendparlament

0.0
0.0

Traunstein – Einer Delegation des Annette-Kolb-Gymnasiums (AKG) Traunstein ist gelungen, was nur wenige Schulen schaffen. Sie durften an einer Auswahlveranstaltung des Europäischen Jugendparlaments in Aschaffenburg teilnehmen. Die VR-Bank Oberbayern-Südost ermöglichte mit einer Spende von 1000 Euro die Fahrt nach Franken. Sie übernahm die Reisekosten für die acht Traunsteiner Schülerinnen und ihre Betreuer.


In Aschaffenburg kamen über 100 Jugendliche aus ganz Europa zusammen, um über die Zukunft der Europäischen Union und eine nachhaltige Politik zu diskutieren. Dabei nahmen die Teilnehmer die Rolle von EU-Parlamentariern ein.

Anzeige

Die AKG-Schülerinnen Tamia Bosch, Julia Descultu, Christina Kecht, Monika Mosler, Franziska Neubauer, Fiona Rakus, Magdalena Schwangler und Marlene Steinmassl nahmen äußerst engagiert an der regionalen Auswahlsitzung teil. Zudem wurde Fiona Rakus für ihre besonderen Leistungen während der Sitzungstage ausgezeichnet. Sie darf Anfang Juni an der nationalen Auswahlsitzung in Kiel teilnehmen. FK