weather-image
15°

Eine kulinarische Kreuzfahrt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bei den Köchen konnten Regierungsschuldirektorin Monika Jüngst (links) und Berufsschulleiter Willi Barke (rechts) den drei Auszubildenden (von links) Patrick Würzburg (2. Platz), Isabelle Mayrhofer (1. Platz) und Sebastian Mathes (3. Platz) zu ihren Stockerlplätzen gratulieren.

Traunstein. Unter dem Motto »Kulinarische Kreuzfahrt auf der MS Traunstein« zeigte der heimische Gastronomienachwuchs bei den Chiemgaumeisterschaften an der Staatlichen Berufsschule I in Traunstein hervorragende Leistungen. Bei einem mehrgängigen Menü konnten sich die Ehrengäste aus Politik und Wirtschaft davon überzeugen, dass unserer Fremdenverkehrsregion mit diesen angehenden Köchen, Hotel- und Restaurantfachleuten bestens ausgebildete Fachleute zur Verfügung stehen werden.


An diesem Nachwuchswettbewerb, der unter der Schirmherrschaft von Landrat Hermann Steinmaßl durchgeführt wird, nahmen die besten Schüler der einjährigen Berufsfachschule für Gastronomie und die Restaurant- und Hotelfachleute sowie Köche des dritten Ausbildungsjahres teil. Nach einer kurzen theoretischen Prüfung stellten sie vor allem ihre praktischen Fähigkeiten unter Beweis.

Anzeige

Auf Grundlage eines vorgegebenen Warenkorbes hatten die Köche nach eigenen Vorstellungen ein viergängiges Menü zu kreieren. Die Hotelfachleute bewiesen ihr Können im Rezeptions- und Housekeeping-Bereich sowie beim Weinservice. Die Restaurantfachleute entwarfen ein Fünf-Gänge-Menü mit korrespondierenden Getränken, sie mixten Cocktails, deckten Tische ein und filetierten Fische. Die Schüler der Berufsfachschule zeigten sich für die Vorspeisen und die gesamte Tisch- und Raumdekoration verantwortlich. All dies geschah unter der strengen Aufsicht der 17 Prüfer, welche die Arbeit der Teilnehmer zu beobachten und zu bewerten hatten.

Die Siegerehrung nahm Schulleiter Willi Barke gemeinsam mit der Leitenden Regierungsschuldirektorin Monika Jüngst vor. Bei der Berufsfachschule für Gastronomie im ersten Ausbildungsjahr gewann Theresa Moritz vor Martina Kreckl und Verena Huber. Bei den Auszubildenden im Beruf Restaurantfachleute im dritten Ausbildungsjahr stand Berenice Zallinger ganz oben und siegte vor Marine Yepremyan und Franziska Raßbach.

Bei den Auszubildenden im Beruf Hotelfachleute im dritten Ausbildungsjahr siegte Catharina Salzmann vor Monika Reiter und Theresa Binder. Bei den Auszubildenden im Beruf Köche im dritten Ausbildungsjahr landete Isabelle Mayrhofer vor Patrick Würzburg und Sebastian Mathes. awi