weather-image
14°

»Ein Tag ohne Lesen, das geht gar nicht«

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Laura Müller ist die Siegerin beim Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels. (Foto: Mix)

Traunreut – Laura Müller aus St. Georgen gewann den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels für den nördlichen Landkreis Traunstein, der jedes Jahr für Schüler der sechsten Jahrgangsstufe durchgeführt wird. Sie besucht das Johannes-Heidenhain-Gymnasium in Traunreut und überzeugte die Jury mit ihrer Lesefertigkeit.


Nächster Schritt: Bezirksentscheid

Anzeige

Sieben Mädchen und zwei Buben traten in der Traunreuter Stadtbücherei zum Vorlesewettbewerb an. »Ihr habt alle eure Sache sehr gut gemacht. Die Jury hatte keine leichte Aufgabe«, verkündete Büchereileiterin Veronika Mühlbacher, nachdem jeder Teilnehmer ein Stück aus einem bekannten Buch und einen fremden Text vorgelesen hatte. Die stolze Siegerin Laura Müller wird den nördlichen Landkreis nun als nächsten Schritt beim Bezirksentscheid vertreten.

Die Schülerin liest täglich mit großer Freude: »Ein Tag ohne Lesen, das geht gar nicht.« Am liebsten verzieht sie sich nach der Schule in ihr Zimmer und schmökert in einem Buch. Für den Wettbewerb hatte sie sich einen echten Klassiker ausgesucht: »Die Abenteuer von Tom Sawyer« von Mark Twain. Dieses Buch lernte sie im Wahlfach Literaturcafé im Gymnasium kennen.

Zum Üben liest Laura ihrer Familie vor

Die Teilnehmer kamen von den Gymnasien und Realschule Traunreut und Trostberg sowie von den Mittelschulen in Traunreut, Waging, Tacherting, Fridolfing und Obing. Laura ist nun schon sehr aufgeregt, wie es beim Lesewettbewerb weiter geht. Zur Übung will sie auch weiterhin ihren Eltern und der kleinen Schwester vorlesen. mix