weather-image
21°

Ein schwieriges Thema unterhaltsam aufbereitet

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Die aktuelle Ausstellung am Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein ist eine anschauliche, unterhaltsame und leicht verständliche Einführung in ein komplexes Thema: Die Allgemeine Relativitätstheorie von Albert Einstein und ihre Bedeutung für die Forschung von heute. Interaktive Explorationen, Multimedia-Stationen, Visualisierung und Animationen schaffen einen Zugang zu Historie und aktuellen Forschungsprojekten. Vor 100 Jahren hat Albert Einstein mit seiner Allgemeinen Relativitätstheorie (ART) eine ganz neue Sicht auf die Welt eröffnet, die bis heute Stoff für faszinierende Forschung liefert. Im Alltag bemerken wir davon nichts, da wir uns nie mit Geschwindigkeiten in der Größenordnung der Lichtgeschwindigkeit bewegen, und uns normalerweise auch keine Neutronensterne oder Schwarze Löcher begegnen. Die Ausstellung am AKG ist noch bis 27. Juli zu besichtigen. Die Öffnungszeiten werden immer aktuell auf der Internetseite der Schule veröffentlicht. Wer sich »100 Jahre Relativitätstheorie« außerhalb der Öffnungszeiten ansehen möchte, kann sich aber auch jederzeit an das Sekretariat der Schule unter der Telefonnummer 0861/20 93 40 wenden und einen Termin ausmachen. Ein Tag der offenen Tür findet am Samstag, 9. Juli, von 10 bis 16 Uhr statt. An diesem Tag ist die Einsteinausstellung im Annette-Kolb-Gymnasium öffentlich zugänglich. (Fotos: Reiter)


 
Anzeige