weather-image
21°

Ein Mercedes für die Schüler

0.0
0.0

Freilassing. Das Kompetenzzentrum für Kraftfahrzeugtechnik an der Berufsschule Freilassing kann den praktischen Unterricht für die KFZ-Mechatroniker aus den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein jetzt noch abwechslungsreicher gestalten. Rechtzeitig zu Beginn des neuen Schuljahres wurde den Lehrwerkstätten der Schule ein C-Klasse-Mercedes übergeben, dessen Neupreis mit rund 60 000 Euro angegeben wird.


Der fortschreitende Anteil an Elektrotechnik und Elektronik in modernen Kraftfahrzeugen stellt besondere Anforderungen an die Ausbildung der jungen Fachkräfte. Daher arbeitet die Freilassinger Berufsschule intensiv mit den KFZ-Ausbildungsbetrieben in den Landkreisen Berchtesgadener Land und Traunstein zusammen. Dabei werden etwa die Lerninhalte in der Berufsschule immer von realen Kundenaufträgen abgeleitet und spiegeln damit das betriebliche Geschehen in den Autowerkstätten wider.

Anzeige

Berufsschuldirektorin Rosa Mayer zeigte sich erfreut darüber, dass die Autohersteller und ihre örtlichen Vertriebspartner mit großzügigen Spenden immer wieder für eine moderne Ausstattung der Berufsschulwerkstätten sorgen. Beim rasanten technischen Fortschritt könnte dies der Landkreis als Schulträger finanziell nicht schultern. oo