weather-image

Die Welt entdecken

0.0
0.0

Andere Kulturen erleben, neue Freundschaften schließen, sich auf ungewöhnliche Situationen einlassen: Ein Auslandsjahr ist eine einzigartige Erfahrung, die das Leben prägt. Bis Mitte Mai können sich Schüler aller Schulformen für ein ganzes oder halbes Schuljahr ab Januar 2015 bei der gemeinnützigen Jugendaustauschorganisation AFS bewerben.


Insgesamt stehen 20 Länder in Latein- und Nordamerika, Ozeanien, Europa und Asien zur Auswahl. Auch die USA kann für ein Halbjahresprogramm gewählt werden. Zur finanziellen Unterstützung vergibt AFS gemeinsam mit namhaften Stiftungen und Unternehmen Stipendien an rund ein Drittel der Teilnehmer.

Anzeige

Während ihres Auslandsaufenthalts besuchen die Jugendlichen eine weiterführende Schule, wohnen bei einer Gastfamilie und erleben so den Alltag in ihrem Gastland hautnah. Die haupt- und ehrenamtlichen AFS-Mitarbeiter bereiten die Schüler auf das Leben in ihrem Gastland vor, betreuen sie umfassend während des gesamten Austauschs und bieten nach dem Auslandsaufenthalt Seminare zur persönlichen Nachbereitung an.

Weitere Informationen zu Programmen und Fördermöglichkeiten sowie Erfahrungsberichte von Teilnehmern finden Interessierte auf www.afs.de.