weather-image
25°

Bestnote für Uni Salzburg

0.0
0.0

Salzburg. Die Universität Salzburg ist die beliebteste österreichische Universität bei internationalen Studierenden. Dies ist das Ergebnis einer Studie der europäischen Studienwahlwebseite »studyportals.eu«. Und die Alpenrepublik ist es auch, die den ersten Platz unter den zehn beliebtesten Nationen belegt. Erst auf dem dritten Platz folgt dann Deutschland.


Mit der Durchschnittsnote von 9,5 auf einer Skala von 1 bis 10 belegt die Universität Salzburg den ersten Platz, gefolgt von den Universitäten Linz und Graz. Besonders positiv wurde von den Studierenden unter anderem die hohe soziale Kompetenz und Flexibilität der Salzburger Professoren bewertet. Österreich belegt auch insgesamt den ersten Platz unter den zehn beliebtesten Nationen mit der Bestnote 9,1, gefolgt von Schweden, Deutschland und Großbritannien.

Anzeige

Die beliebtesten deutschen Universitäten sind die Kölner Uni, dicht gefolgt von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg sowie der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz. Danach folgt mit der Technischen Universität in München auch ein bayerischer Vertreter. Die Studienwahlwebsite wurde im Rahmen eines EU-Projekts erstellt und gilt als wichtige Orientierung für Austauschstudenten.

Für die Ergebnisse wurden insgesamt 46 000 Bewertungen von 17 000 Studierenden ausgewertet. Neben der exzellenten akademischen Betreuung gehörten unter anderem eine angenehme Atmosphäre und kulturelle Angebote zu den Bewertungskriterien.