weather-image
28°

Berufsschüler starten Päckchen-Aktion

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Sozialpflege-Klasse 11 und Gärtnermeister Udo Freitag freuen sich darauf, möglichst viele Pakete für die Aktion »Geschenk mit Herz« entgegenzunehmen.

Traunreut – Seit über zehn Jahren freuen sich Zehntausende Kinder in Not auf ihr persönliches Weihnachtspäckchen aus Deutschland. Für viele von ihnen ist es das erste Geschenk ihres Lebens. Die Weihnachtsaktion »Geschenk mit Herz« der bayerischen Hilfsorganisation humedica e. V. in Zusammenarbeit mit Sternstunden, der Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks, macht es möglich. Heuer zum zweiten Mal mit dabei: die beruflichen Schulen der Jugendsiedlung Traunreut.


»Die Aktion ist eine wunderbare Gelegenheit, etwas zurückzugeben«, so eine Schülerin. »Das liebevolle Packen der Geschenke ist für uns jedes Jahr ein Höhepunkt.« Die Klasse SPF11 der Berufsfachschule für Sozialpflege hat sich vorgenommen, möglichst viele Päckchen selbst zu packen. Außerdem sind auch andere Aktionen, zum Beispiel im Kiosk und der Cafeteria der Berufsschule geplant, um Spendengelder zu sammeln und »Geschenk mit Herz« damit zu unterstützen.

Anzeige

Aber auch Externe können und sollen sich an der Aktion der Jugendsiedlung beteiligen. Die Päckchen können bis Mittwoch, 12. November, in der Schulgärtnerei der Berufsschule abgegeben werden. Dort erhält jeder Spender als Dankeschön einen kleinen Blumenstock. fb