weather-image
27°

Belohnung für treue Altardienste

0.0
0.0

Waging am See. Es ist guter Brauch, dass die Ministranten des Pfarrverbandes Waging an Weihnachten nicht irgendwelche Geschenke bekommen, sondern dass ein gemeinsamer Ausflug mit den jungen Messdienern aus allen drei Pfarrgemeinden im Alter von neun bis 18 Jahren unternommen wird.


So organisierte Gemeindereferent Martin Riedl nun für die 77 Ministranten eine Busfahrt nach Burghausen, bei der auch Pastoralreferent Georg Ziegltrum und Mesnerin Tina Poller mit von der Partie waren. Am Beginn der Burg angekommen, teilten sich die Ministranten in 14 Gruppen auf und meisterten ein Burgspiel. Das dreistündige Spektakel auf der längsten Burg Europas ging mit einem Besuch des Burghauser Hallenbads zu Ende. he

Anzeige