weather-image
22°

Belohnung für Traunsteiner Schülerlotsen

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden die acht Schülerlotsen der Franz-von-Kohlbrenner-Mittelschule – Susanne Feichtner (von links), Philipp Schmidt, Sophia Sonderhauser, Simon Öllinger, Vivien Wannersdorfer, Isabella Campestre, Sevgi Cetinkaya und Dorian Pieper – von der Stadt Traunstein zu einem Ausflug eingeladen: Mit Busfahrer Heino Conradi (rechts), einem ehemaligen Verkehrserzieher, ging es in die Watzmann-Therme nach Berchtesgaden und anschließend zum Pizzaessen. Oberbürgermeister Manfred Kösterke lobte die Buben und Mädchen für ihren freiwilligen Einsatz: »Sie haben Verantwortung übernommen und etwas für das Allgemeinwohl getan. Sie sind ein Vorbild, ihr Engagement verdient große Anerkennung.« Einen Dank richtete er auch an Max Kadur (links) und Reiner Finkenzeller (3.v.r.), die als Verkehrserzieher seit vielen Jahren die Ausbildung der Schülerlotsen übernehmen. An die Jugendlichen überreichte Kösterke im Anschluss noch Dankesurkunden und Anstecknadeln.

 
Anzeige