weather-image
26°

Bei Unterkunft an Wohnheim denken

0.0
0.0

Machen Jugendliche fernab der Heimat eine Ausbildung, sollten sie beim Thema Unterkunft an Jugendwohnen denken. Das Angebot richtet sich an Auszubildende, die maximal 27 Jahre alt sind, teilt das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit. Neben bezahlbarem Wohnraum und Verpflegung werden die Auszubildenden hierbei von sozialpädagogischen Mitarbeitern unterstützt. Die Eltern haben außerdem die Möglichkeit, die Wohnheimleiter jederzeit anzusprechen. Wer sich dafür interessiert, kann sich auf der Plattform www.auswaerts-zuhause.de informieren. dpa


 
Anzeige