weather-image
27°

AKG-Schüler und Behinderte machten gemeinsam Musik

5.0
5.0
Bildtext einblenden

Bei einem »Aktionstag Musik« trafen gestern Vormittag Schüler des Annette-Kolb-Gymnasiums in Traunstein und der Lebenshilfe-Wohneinrichtung in Altenmarkt aufeinander. Beide hatten sich bereits vor zwei Jahren mit einem Projekt zum Thema Inklusion an den Oberbayerischen Kulturtagen beteiligt und wollten dies nicht bei dieser einmaligen Aktion belassen. In der Aula des Traunsteiner Gymnasiums kamen Schüler und Behinderte zusammen und jeder trug überwiegend musikalisch etwas zum Programm bei. So sangen junge AKG-Schüler das treffende Lied »Wir sind geboren, um zu leben, mit den Wundern dieser Zeit« oder zeigten andere musikalische und tänzerische Fähigkeiten in ihren Darbietungen. Höhepunkt war aber das Miteinander der Lebenshilfe-Gäste und der Schüler beim gemeinsamen Singen – eine besondere Herausforderung für die Menschen mit Behinderung, die sich auf ihre ganz persönliche Weise artikulierten. Schülerinnen des P-Seminars berichteten dazu, wie sie die persönliche Begegnung mit den jetzt anwesenden Bewohnern der Einrichtung bewegt hätte und schilderten ihre Erfahrungen von den vorangegangenen Besuchen in Altenmarkt. (Foto: Wittenzellner)


 
Anzeige