weather-image
25°

500 Euro an Unicef gespendet

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Einen Büchermarkt zugunsten von syrischen Flüchtlingskindern veranstalteten Schüler des Annette-Kolb-Gymnasiums in Traunstein. Dabei wurden 500 Euro gesammelt, die von den Schülern an Helga Bunk, eine Vertreterin von Unicef, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, übergeben wurde. Da die Arbeit von Unicef wesentlich durch Spenden finanziert wird, wollten die Ethikschüler aus verschiedenen Klassen helfen und organisierten den Büchermarkt zugunsten der Kinder in Syrien. Dabei wurden aus der Schulgemeinschaft gespendete Bücher an Schüler, Lehrer und Eltern verkauft.


 
Anzeige