weather-image

»25 Acts, acht Clubs, eine Nacht« – Das PULS-Festival kommt wieder nach Traunstein

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden
Bildtext einblenden

Für eine Nacht gehört PULS, dem Jugendradiosender des Bayerischen Rundfunks, Anfang Januar Traunstein. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr kommt das PULS-Festival am 5. Januar unter dem Motto »25 Acts, acht Clubs, eine Nacht« in die Große Kreisstadt zurück. Im Gepäck haben die Radiomacher das Beste aus Bayerns Musikszene, ganz gleich ob etablierte Band oder Newcomer, Solokünstler oder DJ. Zudem werden noch eine handvoll heiß gehandelter Gäste aus Berlin, Leipzig und Gießen das Line-Up vervollständigen. Die Besucher dürfen sich schon jetzt auf eine bunte Musikmischung freuen: melancholischen Akustikfolk, gitarrenlastigen Indiepop, HipHop und jede Menge Bass. Zum Line-Up gehören AMI (linkes Bild), Blackout Problems, Clubhotel Caravan, Color Comic, Darcy, Ebow, Fatoni, Hotsauce (DJ-Set), Ibrahim Lässing, Jay Scarlett (DJ-Set), Johnny Rakete, Lischkapelle, LOT, Monday Tramps, Nalan381, Nod One’s Head, The Notwist, OK KID Soundsystem (Mitte), Pollyester, Romano, Sam I Am, Sepalot (live), DJ Tecnik (DJ-Set), William’s Orbit und der Gewinner der PULS-Leserreihe, Fabian Bader (rechtes Bild). Karten für das PULS-Festival gibt es im Mauracher, in der Metro, im Kafka, in der Festung, in der Wohnzimmer-Bar, im Schnitzlbaumer, im Büro von Monta-Music und am Zeitungskiosk Hörterer. Das PULS-Festival ist ab 18 Jahren. Die Veranstalter weisen außerdem darauf hin, dass der Einlass in die einzelnen Clubs nicht garantiert werden kann – wenn es voll ist, ist es voll.


 
Anzeige