weather-image
21°

Zünftiges Programm in Unterwössen

Die schlechten Wettererfahrungen der Vortage im Rücken, hatten die Verantwortlichen ihren ursprünglichen Plan, die Gäste auf Stationen zwischen dem Unterwössner Moarhof und der Enzianhütte hoch am Berg mit ihrem Programm zu erfreuen. Mit dem Ziel, ein gleichwertiges Programm zu bieten, fand jetzt alles rund um den Berghof Moar oberhalb des Hochgern-Parkplatzes statt.

Als die Wössner Musikkapelle mit ihrem Standkonzert die Veranstaltung eröffnete, war das Zuschauerzelt binnen weniger Minuten voll. Die Musiker spielten fleißig und in gewohnter Qualität, während an den Tischen die Gäste den von den vielen Helfern gereichten Schmankerln, Brotzeiten und Bier zusprachen. Und wider Erwarten riss ab Mittag die Wolkendecke auf. Kurzerhand bauten Helfer Tische und Bänke vor den Zelten auf.

Anzeige

Und dann gab es die hochkarätigen Volksmusik-Schmankerl der auswärtigen Gruppen. Klar und sauber erhoben sich die Stimmen des »Sunnseitn Viergsang« und die Harfe klang bis in den letzten Winkel. Die »Sunnseitn Tanzlmusi« mit Flügelhörnern, der Steirischen, der Tuba und Harfe brachte schmissige Instrumentalmusik. Aber auch deren »Viergsang«, der aus der Tanzlmusi hervorgegangen ist, trug schöne Stücke bei.

Vier junge Burschen, zwei aus Atzing, zwei aus Prien spielten als »Anzwies-Musi« Ziach, Gitarre und Flügelhorn. Weil der Ziachmusiker Quirin Kaiser auch private Bande nach Unterwössen unterhält, sind die Konzerte seiner »Schlossgoldmusi«. Vom Balkon am Moarhof klang ihre Musik über die Köpfe der vielen Besucher.

Die Gäste sparten nie mit Beifall und das Publikum hatte eine helle Freude an der Veranstaltung. Sehr gut kam dabei auch an, dass der Unterwössner Trachtenverein D'Achentaler mit Auftritten der Kinder- und Jugendgruppe immer wieder für bunte Tupfer im Programm sorgte. Auch musikalisch wussten die Trachtler mit eigenem Wössner Diandlgsang und der Trachtenvereins-Musi zu überzeugen.

Am Abend trat dann in bewährter Manier die heimische »Weitoima-Tanzlmusi« auf und sorgte für zünftige Stimmung. lukk