weather-image
21°

Weg zur Roßalm wird hergerichtet

Reit im Winkl. Er führt von der Winklmoosalm hinauf zur Roßalm und ist auf diesem Almengebiet der einzige Wanderweg, der nicht über Fortstraßen führt. In Reit im Winkl ist der Weg, der durch ein einmaliges Moor führt, auch als »Prügelweg« bekannt. Seit Wochen ist dieser Wanderweg gesperrt, weil er aufgrund von Witterungseinflüssen stark in Mitleidenschaft gezogen wurde. Der Gemeinderat hat jetzt beschlossen, dass der Weg wiederhergestellt werden soll.

Bei einer Begehung stellten der Bürgermeister Josef Heigenhauser und Mitarbeiter des Bauhofes fest, dass Holzbohlen und Bretter gebrochen, teilweise angefault und auch sehr rutschig seien. Da die Gemeinde eine Gefährdung für Berggeher auf diesem Weg nicht riskieren wollte, musste der Weg gesperrt werden. Auf bis zu 20 000 Euro werden die Wiederherstellungskosten taxiert, darin enthalten ist auch der Gegenwert für etwa 70 Festmeter Holz, das für die hölzernen Sicherungseinbauten gebraucht wird. Dieses Holz muss die Gemeinde allerdings nicht bezahlen, denn sie verfügt über ein Rechtholz von jährlich 20 Festmeter, wobei für diese Maßnahme nun das Holz für mehrere Jahre verwendet wird.

Anzeige

Bis etwa Ende August soll der Weg wieder begehbar sein; »wir hoffen sehr bis zum Beginn der Almwochen, die im September stattfinden«, sagte der Bürgermeister. Inwieweit die Almgenossenschaft Winklmoos die Maßnahme finanziell unterstützen wird, stehe noch nicht fest. ost