weather-image
23°

Unfall mit 2,5 Promille

Eine 27-jährige Salzburgerin hat am Mittwochnachmittag auf der B 21 bei Bad Reichenhall einen Unfall gebaut. Sie saß mit 2,5 Promille am Steuer und hatte ihre beiden Kinder, 2 und 5 Jahre alt, an Bord. Wie durch ein Wunder blieben alle drei unverletzt.

Die Jungköchin war gegen 13.40 Uhr auf Höhe des Kesselbaches mit dem rechten Reifen ihres Autos auf das Bankett geraten und mit der rechten Fahrzeugseite an eine Schutzplanke geprallt. Der Wagen drehte sich um 180 Grad und kam total beschädigt auf der Gegenfahrbahn zum Stehen.

Anzeige

Die Polizei bemerkte Alkoholgeruch bei der Fahrerin und stellte daraufhin ihren Führerschein sicher. Auf den muss sie jetzt vermutlich länger verzichten.