weather-image

Transporter missachtet Vorfahrt: VW-Fahrer verletzt

Siegsdorf – Am Montagnachmittag gegen 16 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Traunsteiner Straße in Siegsdorf. Ein VW-Fahrer wurde verletzt.

Foto: FDLnews / AKI

Update, Dienstagmorgen:

Am Montag kam es gegen 16.10 Uhr auf der Traunsteiner Straße in Siegsdorf zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen und einer verletzten Person.

Anzeige

Ein 52-Jähriger österreichischer Staatsangehöriger wollte dabei mit seinem Kleintransporter von der Breslauer Straße nach links in die Traunsteiner Straße einbiegen. Dabei übersah er einen von links kommenden 58-Jährigen aus dem Landkreis Miesbach, der mit seinem VW Caddy in Richtung Traunstein unterwegs war. Beim Zusammenstoß wurde der 58-Jährige leicht verletzt.

An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von etwa 10 000 Euro. Die Fahrzeuge waren nach dem Verkehrsunfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Die Fahrbahn der Traunsteiner Straße war für etwa 45 Minuten nur einspurig befahrbar. Die Feuerwehr Siegsdorf war mit acht Feuerwehrleuten im Einsatz und übernahm die Verkehrsregelung.

Erstmeldung:

Ein Transporter-Fahrer kam aus der Königsberger Straße und wollte nach links in die Traunsteiner Straße in Richtung Siegsdorf-Mitte abbiegen.

Vermutlich hatte dieser einen entgegenkommenden roten VW übersehen, der zur gleichen Zeit die Traunsteiner Straße in Richtung Traunstein befuhr. Es kam zum Zusammenstoß.

Beim Aufprall wurde der Fahrer des roten VW verletzt und vom BRK in das nächste Krankenhaus gebracht. Dem anderen Fahrer ist nach ersten Informationen nichts passiert. Die Feuerwehr Siegsdorf musste im Unfallbereich den Verkehr leiten und die Stelle säubern. Die Polizei Traunstein nahm den Unfall auf.

FDLnews / AKI