weather-image

Patrozinium und Pfarrfest

Vachendorf. Die Pfarrgemeinde Vachendorf feierte in der Mariä-Himmelfahrt-Kirche ihr Patrozinium und anschließend ihr Pfarrfest.

Gut besucht war das Pfarrfest im Vachendorfer Pfarrgarten, bei dem unter anderem die Kinder- und Jugendgruppe des GTEV Vachendorf ihr Können demonstrierte. (Foto: Diener)

In der Predigt ging Pater Gabriel auf die Wichtigkeit des Betens zu Maria ein: »Es gibt mehrere Wege zu Gott, aber der Weg mit Maria ist wie eine Autobahn und da kommt man am schnellsten ans Ziel.« Bereits zu Beginn des Gottesdienstes lud Pater Gabriel die Kirchgänger ein, mit Leib und Seele diesen besonderen Tag zu feiern. »Zuerst lassen wir unsere Seele sich am Gottesdienst und der Gemeinschaft erfreuen. Dann stärken wir unseren Laib beim gemeinsamen Feiern des Pfarrfestes.« Die zahlreichen Gottesdienstbesucher erlebten eine feierliche Heilige Messe, die von der Bläsergruppe, dem Kirchenchor, der Orgel und von einem Stück mit der Geige umrahmt wurde.

Anzeige

Beim Pfarrfest unter der großen Linde im Pfarrgarten zeigte die Kinder- und Jugendgruppe des GTEV Vachendorf ihr Können. Bei Blasmusik der Musikkapelle Holzhausen-Vachendorf, Brotzeit, Bier und Kuchen konnten sich die Besucher dann bestens an den weltlichen Genüssen erfreuen. MD