weather-image
17°

Goldenes Ehrenzeichen für zwei Trachtler

Hilde Zimmermann engagierte sich insgesamt mehr als 18 Jahre für die Trachtensache, vor allem für die Jugendarbeit. Die gebürtige Chiemingerin war zunächst beim Trachtenverein »Chiemseer« Chieming tätig und zehn Jahre mit viel Eifer und Enthusiasmus Jugendleiterin des GTEV Nußdorf.

Hilde Zimmermann und Franz Niederbuchner (Mitte) wurden für ihre Verdienste um die Jugendarbeit mit dem goldenen Ehrenzeichen und einer Ehrenurkunde des Bayerischen Trachtenverbandes geehrt. Die Auszeichnung überreichte Gaujugendleiter Christian Kammerbauer (rechts). Josef Niederbuchner, Vorsitzender des Trachtenvereins Nußdorf, freute sich mit den Geehrten. (Foto: Volk)

Franz Niederbuchner ist seit fast zwei Jahrzehnten als Vereinsmusikant tätig und besonders für die Jugendarbeit eine große Unterstützung. Unzählige ehrenamtliche Stunden hat er im Einsatz für Tracht und Brauchtumspflege geleistet und als Ziachspieler Plattlerproben begleitet und Veranstaltungen bereichert.

Anzeige

Zu den Auszeichnungen des Bayerischen Trachtenverbands gratulierte Nußdorfs Vorsitzender Josef Niederbuchner; er bedankte sich für die großartige Unterstützung der Geehrten. pv.