weather-image

Bereits 75 000 Besucher

Traunreut. Die Saison im Freibad in Traunreut startete dieses Jahr denkbar schlecht, doch in den letzten Wochen brachte das hochsommerliche Wetter einen deutlichen Aufschwung. Gestern wurde die 75 000-Besucher-Marke erreicht. Bürgermeister Franz Parzinger und Bademeister Alois Kohl überreichten an Alexandra Schätzke aus Obing und ihre beiden Buben Kilian und Fabian eine Punktekarte, ein Traunreut-Buch und einen Blumenstrauß als kleine Anerkennung.

Geschenke gab es von Bademeister Alois Kohl (links) und Traunreuts Bürgermeister Franz Parzinger für den 75 000. Besucher, die Obinger Familie Schätzke mit Kilian (von links), Alexandra und Fabian. (Foto: Mix)

Der heiße Juli sorgte im Traunreuter Freibad dafür, dass die Besucherzahl sprunghaft nach oben ging. Allein im letzten Monat wurden 38 500 Gäste gezählt. Zum Vergleich: 2012 waren es im Juli »nur« 20 103 Besucher. Das entschädigte für die verregneten Tage im Mai und Juni. Obwohl auch an diesen Tagen das Freibad durchgängig geöffnet hatte und meist um die 30 Stammgäste ihre Bahnen auch bei Regen und Kälte zogen.

Anzeige

Insgesamt waren im ganzen Mai nur rund 4500 Gäste im Freibad, während allein schon am Kinder- und Familientag Ende Juli 5000 Badende an einem einzigen Tag gezählt wurden.

Bademeister Alois Kohl hofft nun noch auf einen guten restlichen August und viele weitere Besucher. Im Vergleich zum Vorjahr konnten die Zahlen zum aktuellen Zeitpunkt deutlich gesteigert werden. Anfang August 2012 ehrte Bürgermeister Franz Parzinger den 60000. Besucher, dieses Jahr waren es bereits 15 000 mehr.

Noch kann die Rekordmarke von 2003 erreicht werden, als im Jahrhundertsommer 2003 an die 120 000 Besucher ins Traunreuter Freibad kamen. mix