weather-image
20°

Bei Absturz schwer verletzt

Ein 59-jähriger Tourist aus Niedersachsen ist am Sonntagnachmittag in der Almbachklamm bei Marktschellenberg rund zehn Meter über felsiges Gelände in den Bach abgestürzt und dabei nach erster Einschätzung durch den Bergwacht-Notarzt schwer verletzt worden. Einsatzkräfte der Bergwacht Marktschellenberg und die Besatzung des Traunsteiner Rettungshubschraubers »Christoph 14« versorgten den Mann und flogen ihn anschließend mit einer Spezialtrage am Rettungstau aus der Schlucht.

Der Wanderer war zusammen mit seiner Frau und seiner zwölfjährigen Tochter von der Kugelmühle aus durch die Klamm talwärts in Richtung Maria Gern unterwegs gewesen. Etwa auf halber Strecke, kurz vor der Brücke 14, rutschte er aus und stürzte rund zehn Meter über felsiges Gelände in den Almbach ab. Er überschlug sich mehrmals, blieb dann im eiskalten Wasser liegen und konnte sich selbst ans andere Ufer retten.

Anzeige

Die Ehefrau und ein zweiter Wanderer stiegen sofort ab und leisteten Erste Hilfe. ml