Zigarette entzündet Matratze: Wohnungsbrand in Teisendorf

Zigarette entzündet Matratze: Wohnungsbrand in Teisendorf
Bildtext einblenden
Foto: FFW Teisendorf
Zigarette entzündet Matratze: Wohnungsbrand in TeisendorfZigarette entzündet Matratze: Wohnungsbrand in Teisendorf
Bildtext einblenden
Foto: FFW Teisendorf
Zigarette entzündet Matratze: Wohnungsbrand in Teisendorf
Bildtext einblenden
Foto: FFW Teisendorf

Teisendorf – Zu einem Brand in einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus kam es am Montag, 2. August, gegen 23.15 Uhr in der Sudetenlandstraße in Teisendorf.


Der 26-jährige Mieter der Wohnung und gleichzeitig Verursacher des Brandes hatte vergessen, seine Zigarette auszulöschen und entzündete die Matratze, auf der der Mann lag. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte die Rauchentwicklung und setzte daraufhin einen Notruf ab. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte eine starke Rauchentwicklung bestätigt und über das Treppenhaus eine Löschwasserversorgung aufgebaut werden. Da unklar war, ob sich noch Personen in der Wohnung aufhielten, rückten Feuerwehren aus dem Gemeindegebiet an. Nach dem Öffnen der Wohnungstüre wurde der leicht Verletzte Mieter aus seiner Wohnung befreit. Mit dem BRK wurde der 26-Jährige mit einer Rauchvergiftung in das Krankenhaus Traunstein gebracht.

Nach kurzer Zeit konnte die Feuerwehr den Brandherd löschen, die Wohnung belüften und der Brandschutt entsorgen. Der Sachschaden liegt bei circa 5000 Euro.

Vor Ort waren die Feuerwehren Teisendorf, Oberteisendorf und Roßdorf mit insgesamt 30 Einsatzkräften. Die Polizeiinspektion Freilassing übernahm die Ermittlungen vor Ort.

fb/red

Mehr aus Teisendorf