Verkehrsunfall: Drei Verletzte im Krankenhaus

Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Lamminger

Teisendorf – Zu einem Verkehrsunfall kam es am heutigen Mittwoch auf der B304 in Teisendorf bei Spöck, bei dem zwei Autos miteinander kollidierten. Drei Personen wurden leicht verletzt.


Eine 18-jährige Fahrzeuglenkerin und ihre Beifahrerin wollten mit ihrem Kia von Spöck kommend nach links auf die B304 in Richtung Oberteisendorf einbiegen. Dabei übersah sie einen in Richtung Traunstein fahrenden 57-jährigen Teisendorfer. Dieser konnte einen Zusammenstoß mit der jungen Frau nicht mehr vermeiden. Durch den Aufprall wurde der Kleinwagen gegen ein Verkehrszeichen geschoben. Der Teisendorfer kam mit seinem Hyundai ebenfalls nach rechts von der Fahrbahn ab.

Die Feuerwehren Teisendorf und Oberteisendorf mussten die Beifahrerin der 18-jährigen aus dem Fahrzeug befreien. Alle Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser gebracht werden.

Die B304 wurde mithilfe der freiwilligen Feuerwehr für die Dauer der Unfallaufnahme komplett gesperrt. Die Feuerwehren waren mit vier Fahrzeugen und circa 30 Mann vor Ort.

An beide Fahrzeuge entstand eine wirtschaftlicher Totalschaden, dieser wird auf circa 35.000 Euro geschätzt.

Die Fahrbahn war für die Dauer von einer Stunde für die Bergung der Fahrzeuge gesperrt.

fb/red

Mehr aus Teisendorf
Einstellungen