Gefährliches Überholmanöver zwischen Anger und Teisendorf – Zeugen gesucht

Polizei
Bildtext einblenden
Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild

Anger/Teisendorf – Eine Nötigung und Gefährdung des Straßenverkehrs auf der Staatsstraße 2103 zwischen Irlach und Oberstraß im Gemeindebereich Teisendorf wurde am Donnerstagabend gegen 22.25 Uhr gemeldet.


Die Fahrerin eines Kleinwagens sei durch ein weißes Auto durch starkes Auffahren genötigt worden. Zudem sei sie trotz Gegenverkehr im Kurvenbereich überholt worden, wobei ein Unfall mit dem Gegenverkehr nur durch das starke Abbremsen der anderen Verkehrsteilnehmer verhindert werden konnte.

Die Polizei Freilassing leitet Ermittlungen gegen den Fahrer des weißen Wagens ein. Zeugen, insbesondere Verkehrsteilnehmer in Fahrtrichtung Anger, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08654/4618-0 zu melden.

fb/red

Mehr aus Teisendorf